Bitcoin: Erst 33.000 und dann 10.000 Dollar?

DRBitcoin ist für eine hohe Volatilität bekannt. Es gab 100-prozentige Ausschläge nach oben, aber in der Vergangenheit gab es auch 80-prozentige Abwärtsbewegungen oder mehr. Im aktuellen Krypto-Winter sinken auch die Kosten für das Bitcoin-Mining: Laut JP Morgan sind sie von 24.000 US-Dollar Anfang Juni auf nur noch 13.000 US-Dollar gefallen. Liegt hier der „innere Wert“ von Bitcoin oder lässt er sich überhaupt bestimmen?

Technisch gesehen könnte Bitcoin in einer kontinuierlichen Rallye auf 32.966 $ steigen. Alle vier Stunden erfolgt eine vollständige Belüftung des vor einigen Tagen gebildeten Bodens. Es gibt auch einen Aktivierungspunkt für die Haupttrendumkehr 123, deren erstes Ziel noch nicht erreicht wurde. Der Preis beträgt 10.701 US-Dollar. Sind wir also gerade dabei, den Kurs erneut zu testen und die Spitze mit einem Anstieg auf 32.966 US-Dollar erneut zu bestätigen? Es ist möglich.

Ein Teil des Grundes für den aufkommenden Optimismus ist auch die Stärke von Ethereum, das dem Übergang zum Proof-of-Stake-Konsensmechanismus einen Schritt näher gekommen ist. Dadurch sollen Transaktionskosten gesenkt und die Anzahl möglicher Transaktionen pro Sekunde erhöht werden. Und die Tatsache, dass Celsius Network Insolvenzschutz beantragt hat, trägt ebenfalls zur Stimmung bei: Das sind zwar keine guten Nachrichten, aber manchmal hilft die Verringerung der Unsicherheit nur, die Preise in die Höhe zu treiben.

Es kann einige Zeit dauern, bis alle Zentren des Celsius-Netzwerks liquidiert sind, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Für viele stellte Celsius ein stark fremdfinanziertes Handelshaus für Kryptowährungen dar, das wenig Nutzen für die Entwicklung der Blockchain als Ganzes brachte. Letztendlich sollen Kryptowährungen nützlich sein und zu neuen und potenziell disruptiven Anwendungen führen. Es soll nicht nur ein neuer Markt zum Handeln sein.

Allerdings gibt es noch eine Hintertür, um eine Korrektur auf 10.701 $ zu vermeiden: Sollte Bitcoin eine Rally nutzen, um auch 32.966 $ zu überschreiten, würde das eine Trendwende ab Anfang 2021/22 in Frage stellen. Dann können wieder Kurse bis zu 48.203 $ gehen.

Haftungsausschluss: Diese Informationsmaterialien (unabhängig davon, ob sie Meinungen ausdrücken oder nicht) dienen nur der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse oder Finanz- oder Anlageberatung dar und sollten nicht als Grundlage für Anlageentscheidungen herangezogen werden. Informationsmaterialien sollten niemals als Empfehlung oder Erwägung des Kaufs oder Verkaufs bestimmter Finanzinstrumente, eines bestimmten Zeitpunkts für eine Anlageentscheidung oder einer bestimmten von CMC Markets empfohlenen Anlagestrategie für eine bestimmte Person ausgelegt werden. Insbesondere berücksichtigen die Informationen weder individuelle Anlageziele noch die finanziellen Verhältnisse eines einzelnen Anlegers. Die Informationen wurden nicht gemäß den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzforschung erstellt und gelten daher als Marketing-Kommunikationsmedium. Obwohl es CMC Markets nicht ausdrücklich untersagt ist, vor der Verbreitung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, daraus Profit zu schlagen, bevor die Informationen verbreitet werden.

Leave a Comment

%d bloggers like this: