DGAP-News: ZEAL Network SE kooperiert mit Mindway AI für mehr Spielerschutz | 22.06.22

DGAP-News: ZEAL Network SE / Schlagwort(e): Kooperationen

ZEAL Network SE arbeitet mit Mindway AI zusammen, um Spieler weiter zu schützen

22.06.2022 / 11:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ZEAL arbeitet mit Mindway AI zusammen, um Spieler weiter zu schützen

Hamburg, 22. Juni 2022. ZEAL kooperiert nun mit dem dänischen Unternehmen Mindway-KIUm das Glücksspiel in Zukunft sicherer zu machen. Das unabhängige Unternehmen ist eine Offshore-Geschäftseinheit der berühmten Universität Aarhus in Dänemark. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt, um potenziell spielsuchtgefährdete Spieler zu identifizieren. Durch die Zusammenarbeit verbessert ZEAL das bereits hohe Niveau des Spielerschutzes und der Compliance in seinen Angeboten. Das eingesetzte System identifiziert auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und Algorithmen automatisch und frühzeitig spielsuchtgefährdete Spieler.

GameScanner identifiziert Glücksspielprobleme

Im Rahmen der Zusammenarbeit nutzt ZEAL den sogenannten GameScanner von Mindway AI. Der vollautomatische GameScanner funktioniert wie ein virtueller Psychologe, der auf alle Arten von Spielen angewendet werden kann. Somit verwendet ZEAL eines der ersten Produkte auf dem Markt, das zu 100 % darauf ausgerichtet ist, problematisches Glücksspiel zu erkennen.

Gemeinsam für sicheres Spielen

Für uns als Anbieter von Online-Lottospielen stehen der Schutz unserer Spieler und die Prävention von Spielsucht an erster Stelle, sagt Helmut Becker, CEO von ZEAL. Aus diesem Grund ist es für uns selbstverständlich, unabhängig von gesetzlichen Vorgaben bewährte Techniken und Methoden zum Spielerschutz einzusetzen. Wir sind stolz darauf, einen Mindway-KI-Partner gefunden zu haben, der sich auf die Erkennung von Glücksspielrisiken spezialisiert hat und neben innovativen Technologien wie künstlicher Intelligenz auch wissenschaftliche Aspekte wie Neurowissenschaften und Psychologie in seine Produktentwicklung integriert. Wir freuen uns, Spielern mit GameScanner ein verbessertes und sichereres Spielerlebnis bieten zu können.

Obwohl Lotterieprodukte bereits ein geringes Suchtpotenzial aufweisen, ist es unerlässlich, potenzielle Risiken einzudämmen und gefährdete Spieler zu überwachen und zu schützen, sagt Rasmus Kigergaard, CEO von Mindway AI. Wir freuen uns, dass ZEAL GameScanner vertraut und damit der erste KI-basierte virtuelle Psychologe ist, der speziell dafür entwickelt wurde, Spieler mit hohem Risiko zu erkennen. Gemeinsam bilden wir eine Allianz zur Verbesserung der Glücksspielsicherheit.

Über die ZEAL Network SE:

Tod ZEAL SE.Netzwerk Sie ist der führende deutsche Anbieter von Online-Lottospielen. Über die Tore Lotto 24Und die Tipp 24 Über die Tochtergesellschaft LOTTO24 vermittelt das Unternehmen Kundenlottoscheine für Landeslotteriegesellschaften und Soziallotterieveranstalter. Das Angebot umfasst LOTTO 6aus49, Spiel 77, Super 6, Eurojackpot, GlücksSpirale, Tippgemeinschaften, Keno, Deutsche Fernsehlotterie, Deutsche Traumhauslotterie und Freiheit+.

ZEAL wurde 1999 in Deutschland gegründet und startete als deutscher Lotterievermittler unter dem Namen Tipp24. 2005 ging das Unternehmen als einer der damals erfolgreichsten Börsengänge in Deutschland an die Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard), 2019 wurde die LOTTO24 AG von ZEAL übernommen.

Medienkontakt:

Kristen Splith
Leiter Unternehmenskommunikation
kristin.splieth@zealnetwork.de
Tel: +49 (0) 40 808117560

22.06.2022 Corporate News/Finanznachrichten, veröffentlicht von DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Zu den Versanddiensten der DGAP gehören Rechtsberichte, Unternehmens-/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unten

Leave a Comment

%d bloggers like this: