Die Formel 1 kommt bei einem jungen Publikum besonders gut an

(Motorsport-Total.com) – Trotz der harten TV-Konkurrenz hat der Grand Prix von Kanada sehr gute Kritiken bekommen. 840.000 Zuschauer verfolgten bei Sky, wie Max Verstappen den Sieg holte und seine WM-Führung weiter festigte.

Der Grand Prix von Kanada hat eine ordentliche Wertung

Zoomen

Der Sonntagabend-Slot ist normalerweise sehr umkämpft und hat traditionell starke Konkurrenz, insbesondere von Tatorten. Damit erreichte der Pay-TV-Sender im Gesamtjahr mit einem Marktanteil von nur 3,1 Prozent den niedrigsten Wert – allerdings nur bezogen auf das Gesamtpublikum.

In der werbeaffinen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lief es mit einem ordentlichen Marktanteil von 7,8 Prozent besser. Mit über einer halben Million Zuschauern gehörte Formula 1 Racing in dieser Gruppe zu den zehn meistgesehenen Shows des Tages.

Zusammen mit 280.000 Zuschauern der Zusatzdienste Sky Go und Wow hat der Sender 1,12 Millionen Fans vor verschiedenen Bildschirmen.

Der letzte Vergleich liegt drei Jahre zurück, als zuletzt das Formel-1-Rennen in Montreal ausgetragen wurde: Damals waren 460.000 Fans bei Sky (1,7 Prozent Marktanteil). Weitere 4,08 Millionen verfolgten den Grand Prix im FreeTV auf RTL.

258.000 Fans (1,5 Prozent Marktanteil) sahen sich dieses Jahr die Qualifikationsspiele am Samstag an, plus 95.000 kamen durch zusätzliche Shows. In der Zielgruppe lag der Marktanteil bei 4,3 Prozent.

In Österreich lockte der ORF 776.000 Fans vor die Bildschirme, die zweitbeste Zahl in dieser Saison nach Monaco. Traditionell schauen sich mehr Menschen die Abendrennen an als am Nachmittag.

Da Fernsehzuschauer generell stärker vor Bildschirmen präsent sind, wirkt sich dies auch auf den Marktanteil aus: Er ist mit 31 Prozent relativ gering und der niedrigste Saisonwert für den ORF. ServusTV hatte jedoch zweimal weniger Anteile an Jeddah und Miami.

Beim nächsten Rennen in Silverstone ist ServusTV mit der Übertragung an der Reihe.

Eine Übersicht aller Saisonquoten findest du unter de.motorsport.com.

Leave a Comment

%d bloggers like this: