Die Verzögerung bei der Verwirklichung des Traums von der Kunst fürs Leben

Kultur

Lisi Deutsch aus Illmitz (Kreis Neusiedl a. See) durfte als Kind aus einfachen Verhältnissen ihre künstlerischen Neigungen nie ausleben. Im Alter von 50 Jahren absolvierte sie erfolgreich die Schule für Bildhauerei in Graz.

Meisterklassen für Malerei und Bildhauerei der Ortweinschule Graz präsentierten ihre Abschlussarbeiten in der Galerie am Gries. Für Lisi Deutsch ist ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen. Ihre Energie, ihr Talent und ihr Stipendium aus dem Burgenland halfen ihr, ihren Traum zu verwirklichen.

Schwierige Umstände hinderten ihn daran, ein Leben lang zu träumen

In ihrem Atelier in Elmitz entstand über mehrere Jahre eine Vielzahl von Zeichnungen, Gemälden und Skulpturen. Die Idee, eine Kunsthochschule zu besuchen, kam ihr früh, aber die Umstände ließen es nicht zu, sagt Deutsch: „Mit 15 wollte ich etwas lernen, durfte aber nicht.“ Eine Arbeiterfamilie in Andao hatte fünf Geschwister und das Geld war knapp. “Wir sind sehr hart erzogen worden, da war nichts einzuwenden, streng bedeutet auch, dass wir geschlagen wurden. Es war wirklich eine harte Kindheit”, sagt Deutsch.

Fotoserie mit 8 Fotos

Talent tief vergraben

Bereits mit 15 Jahren musste Lisi Deutsch in einer Fabrik arbeiten, absolvierte keine Ausbildung oder durfte kein Abitur machen, an ein Kunststudium wagte sie kaum zu denken. “Das wäre als absurdes Geschäft abgetan worden. Studieren bringt kein Geld, und Kunst dann vielleicht auch, es wäre schlimmer.” Die Frau aus Elmitzer begrub all ihre Talente und Ambitionen tief in sich selbst. Mit der Arbeit hätte sie bald ihre Familie und drei Kinder, Sie war beschäftigt, auch wenn sie nicht ganz glücklich war.

Wiederbelebung im 40

„Irgendwann, als ich in meinen 40ern war, war es nicht mehr zu füllen. Mein Mann wusste das, er hat mir einen Kurs in FKK gegeben“, sagt Deutsch. Mit diesem Zeichenkurs im Künstlerdorf Newmarket war der Bann für den Künstler, der dazu nicht in der Lage war, gebrochen: „Von dem Moment an, als ich wieder einen Bleistift in der Hand hatte und eine Skizze zeichnete, wusste ich – ja, das ist es , so wird es immer sein, es war wie ein Erwachen.“

In ihrer Masterarbeit widmet sich Lisi Deutsch Frauen in der Kunst. In ihrer Arbeit holt sie unsichtbare Frauen vor den Vorhang. Und nicht zuletzt sich selbst.

Leave a Comment

%d bloggers like this: