EQS-News: Mayr-Melnhof Karton AG: Übernahme von Essentra Packaging positioniert MM als einen der weltweit führenden Hersteller von Pharmaverpackungen | Newsletter

EQS-News: Mayr-Melnhof Karton AG / Schlagwort(e): Mergers & Acquisitions

Mayr-Melnhof Karton AG: Akquisition von Essentra Packaging positioniert MM als einen der weltweit führenden Hersteller von Pharmaverpackungen

24.06.2022 / 08:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent/Herausgeber verantwortlich.

Die geplante Übernahme erweitert das Angebot von MM Packaging an Faltschachteln, Packungsbeilagen und Etiketten auf den Pharma- und Gesundheitsmarkt und schafft eine attraktive Plattform für weiteres Wachstum.

Die Mayr-Melnhof Gruppe (MM) hat eine Vereinbarung zum Kauf von Essentra Packaging (100 %-Beteiligung an ESNT Packaging & Securing Solutions Limited (UK) und seinen verbundenen Unternehmen und 100 %-Beteiligung an Essentra Packaging US Inc (US)) von Essentra plc ( UK) für 312 Millionen Pfund – derzeit etwa 365 Millionen Euro – (bargeld- und schuldenfrei).

Die Übernahme von Essentra Packaging setzt die Strategie von MM Packaging um, in profitablen und flexiblen Bereichen wie der pharmazeutischen Sekundärverpackung zu wachsen, und stärkt die Position im europäischen Markt für pharmazeutische Faltschachteln und Packungsbeilagen. Darüber hinaus erweitert diese Akquisition die Präsenz von MM auf dem US-Markt mit einer bedeutenden Position im pharmazeutischen Zentrum an der Ostküste.

Essentra Packaging hat für 2021 einen Umsatz von rund 370 Mio. £ angekündigt – derzeit rund 430 Mio. €. Das Unternehmen verfügt über 21 Produktionsstätten in 10 Ländern in Europa und Nordamerika und ergänzt damit perfekt den bestehenden Standort von MM Packaging in Skandinavien durch das kürzlich erworbene Eson Pac und das Geschäft in Frankreich. Essentra Packaging bedient mehr als 800 Kunden weltweit, darunter 19 der Top-20-Pharmaunternehmen, und beschäftigt mehr als 3.500 Mitarbeiter.

Peter Oswald, CEO von MM, kommentiert: „Für uns stellt die Übernahme von Essentra Packaging einen Wendepunkt im lukrativen, robusten und wachsenden Markt für Pharmaverpackungen dar. Wir haben Synergien und attraktives Potenzial identifiziert und sind gut aufgestellt, um die Herausforderung zu meistern der Integration“ Eine hervorragende Ergänzung unserer Position Derzeit ermöglicht der Zusammenschluss weitere Innovationen bei nachhaltigen Verpackungslösungen im pharmazeutischen Bereich. Wir haben großes Vertrauen, mit dem Team von Essentra Packaging eine vielversprechende Zukunft zu gestalten.”

Der Kaufpreis wird aus aktuellen Barmitteln und zugesagten Kreditlinien beglichen. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung der Bedingungen der Standardtransaktion (zB behördliche Genehmigungen). Das Closing wird im vierten Quartal 2022 erwartet.

strategische Relevanz

  • Essentra Packaging ist eine außergewöhnliche Gelegenheit für MM, ein globaler Akteur im Bereich der pharmazeutischen Sekundärverpackung zu werden und weitere Innovationen und Investitionen in Nachhaltigkeit zu ermöglichen.
  • Pharmazeutische Verpackungen sind ein stabiles und flexibles Geschäft mit hoher Cash-Generierung
  • Essentra Packaging bietet erhebliche Synergien mit MMs Pharma Packaging und MM Board & Paper
  • Essentra Packaging bietet eine attraktive Plattform für weiteres Wachstum

KONTAKTINFORMATIONEN Telefonkonferenz für Investoren heute, 24. Juni 2022, um 10:00 Uhr MESZ, und eine Präsentation ist auf unserer Website verfügbar.

MM ist Europas führender Hersteller von Kartonagen und Faltschachteln mit einem attraktiven Sortiment an Kraftpapieren und hochwertigen Naturpapieren. Wir fördern eine nachhaltige Entwicklung durch innovative und recycelbare Papier- und Verpackungsprodukte aus nachwachsenden, faserbasierten Rohstoffen. Daher haben alle Aktivitäten in Bezug auf Nachhaltigkeit, Umwelt und Sicherheit einen hohen Stellenwert. MM hat einen Umsatz von rund 4 Milliarden Euro und beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter, ohne Essentra Packaging.

Anfragen richten Sie bitte an:
Zulässig. Stefan Swerts Spork, Investor Relations
Mayr-Melnhof Karton AG, Brahmsplatz 6, A-1040 Wien
Tel.: (+43/1) 50136 91180, E-Mail: Investor.relations@mm.group
Webseite:

24.06.2022 Unternehmensnachrichten/Finanznachrichten, veröffentlicht von EQS Group AG. www.eqs.com

Leave a Comment

%d bloggers like this: