„Natur im Garten“ Tipps zur Erfrischung an heißen Tagen

Beeren und Gartenkräuter für kühle Sommergetränke

St. Pölten (OTS/NLK) Minzwasser, Himbeershake, Eiskräutertee oder Gurkendrink: Der Garten bietet viele Zutaten für köstliche Erfrischungen, die in der Sommerhitze eine tolle Erfrischung sind. Ob Durstlöscher bei der Gartenarbeit oder hübsch garnierter alkoholfreier Drink für ein gemütliches Beisammensein an einem lauen Sommerabend – nutzen Sie die Vielfalt an fruchtigen Beeren und kräuterduftenden Kostbarkeiten und kreieren Sie nach Lust und Laune Ihre liebsten Gartengetränke .

„Wer nach den Maßstäben von ‚Natur im Garten‘ umweltbewusst und naturverbunden ist, erntet stets frische, hochwertige Zutaten. Die Blüten vieler Kräuter sind bei Insekten sehr beliebt. Außerdem sind Beerensträucher und Kräuter sehr pflegeleicht -Pflanzen zu pflegen, wenn sie am richtigen Ort wachsen“, sagt Katja Batakovich, künstlerische Leiterin der Bewegung „Natur im Garten“.

Einfach und erfrischend: Kühlendes Minzwasser
Drei Zweige Minze (z. B. Pfeffer-, Mojito-, Zitronen-, Apfel- oder Orangenminze) mit fünf Bio-Zitronenscheiben in einen Liter Wasser oder Mineralwasser geben und eine halbe Stunde einweichen lassen. Bei Bedarf mit Zucker oder Honig süßen.

Dessert-Tipp: Himbeer-Shake
½ kg Beeren je nach Saison und Geschmack, 250 g Naturjoghurt, 1 Liter Milch, 2 Esslöffel Honig und optional Minzblätter, Zitronenmelisse oder Zitronenverbene (einige Blätter zum Garnieren beilegen) in einem Mixer pürieren und in Tassen abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Beeren und Kräutern garnieren. Mehr Süßigkeiten als ein Getränk!

Traditionell: Kräuter-Eistee
Eine gute Handvoll frischer Zitronenkräuter (Zitronenverbene, Zitronenmelisse, Thymian) mit kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten abgedeckt ziehen lassen. Die Kräuter filtern, auskühlen und auskühlen. Nach Bedarf süßen, in Scheiben geschnittene Bio-Zitrone und Eiswürfel dazugeben und mit frischen Kräutern garnieren.

Spaß mal anders: ein Gurkengetränk
Die Gurke schälen und in Würfel schneiden. 20 Minz-Mojitoblätter, 10 Basilikumblätter, Saft einer halben Bio-Zitrone, 150 g Naturjoghurt, 50 ml Wasser und eine Prise Salz in einem Mixer fein pürieren. Gekühlt mit Eiswürfeln und frischen Kräutern servieren.

Veranstaltungstipps von Natur im Garten für private Züchter:

Webinar „Tipp des Tages für Gärtner“
Montag, 25. Juli 2022 18:00 Uhr (online): Kräuter ernten und trocknen Lassen Sie sich von uns kurze und übersichtliche Gartentipps bequem auf Ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone geben. Jeden Montag und Mittwoch um 18 Uhr geben unsere Experten von „Natur im Garten“ Praxisbeispiele zu verschiedenen Gartenthemen und stehen für Fragen zur Verfügung.
Für die Teilnahme benötigen Sie folgende Geräte:
• Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone
• Breitbandinternet
• Vielleicht ein Headset oder Kopfhörer
• Google Chrome-, Firefox- oder Microsoft Edge-Browser
Das Abonnement ist kostenlos
Symposium: Bienen- und Schmetterlingsgärten & Co..
Freitag, 26. August 2022 10:00 bis 16:00 Uhr 3573 Rosenburg (HO) Der Lebensraum und das Nahrungsangebot für Bienen, Schmetterlinge und ihre Partner werden immer knapper. Insektenfreundliche Gärten können wichtige Ausgleichszonen schaffen und das ganze Jahr über Nahrung und Lebensraum bieten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese wertvollen Tiere in den Garten locken und mit den richtigen Pflanzen und der bestmöglichen Gestaltung und Pflege dafür sorgen, dass sie bleiben.
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und Schuhe, Jause und Schreibgeräte. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt! Kosten: 39 Euro –
Eine kleine Verpflegungsgebühr wird ebenfalls vor Ort in bar bezahlt
Registrierung benötigt

Mehr Informationen zu Vorträgen, Anmeldung zu Seminaren oder Fragen zum Umweltmanagement im Park: „Natur im Garten“ Tel. +43 (0) 2742/74 333, Gartentelefon@naturimgarten.at, www.naturimgarten.at

Fragen und Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Direktion Landesamt / Öffentlichkeitsarbeit
Doris Zöger
02742 / 9005-13314
Klicken@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

Leave a Comment

%d bloggers like this: