Erstellt am 21. Juni 2022 | 09:59

Lesezeit: 2 Minuten

440_0008_8391224_noe25marketing_reichenau.jpg

„Nach zwei Jahren ohne Sommertheater ist das Auftaktfestival ein starkes Signal für einen gemeinsamen Neuanfang, zu dem wir Sie alle herzlich einladen“, sagte Johan Doller, Bürgermeister der Stadt Reichenau.

Bild:
Katharina Nosterer


KKünstler und Mitwirkende feiern mit Einwohnern und Gästen aus der Region und darüber hinaus den Neustart der Reichenauer Festspiele.

Bei freiem Eintritt erleben die Besucherinnen und Besucher mit dem Eröffnungsfestival die Lebendigkeit und bunte Vielfalt des Freilichttheaters – gemeinsam mit den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern – zum Auftakt der Reichenauer Festspiele.

Am Samstag, 2. Juli, ab 14 Uhr im Kurpark Reichenau an der Rax, ein buntes Künstlerspektakel im Kurpark, das im ganzen Festivalglanz erstrahlt. Dort wartet ein Kunstprogramm von Maria Hubble. Begleitet von köstlichen regionalen Köstlichkeiten genießen alle Besucher Auftritte von Helden wie Steffi Dvorak, Petra Morzé, Fanny Stavjanik, Paul Matic, Claudius von Stolzmann und den Publikumslieblingen von morgen in Form von Rineharts Ensemble.

Auch für die kleinen Gäste hat das Festival etwas Besonderes zu bieten: Im Heilpark regen geschulte Moderatoren zu Theaterspielen an – Proben in Kostümen und Bühnenschminke inklusive.

Die Feier zur Eröffnung der Festspiele Reichenau ist ein klares Zeichen für die Wiederaufnahme der Arbeit und ein Zeichen dafür, dass Reichenau in den kommenden Wochen zum Mittelpunkt der Freude in der Theaterwelt wird. Am Abend beginnt das Theaterprogramm der Festspiele Reichenau 2022 mit rund 100 Vorstellungen (bis 6. August).

www.theaterreichenau.at