Oben-ohne-Abiturienten halten im kroatischen Thermobus durch – LESER

Maturas Sonntagsausflug endete mit viel Ärger. Offenbar weigerte sich ein Busfahrer, die Klimaanlage einzuschalten. Die Folge: Panik vor der Hitze.

Nach erfolgreichem Schulabschluss ist der Weg der Matura einer der Meilensteine ​​im Schulleben. Eine Klasse eines Gymnasiums im Alsergrund in Wien hat sich entschieden, die Partywoche in Crikvenica an der kroatischen Adria zu verbringen. Am Sonntag hieß es für die Schüler endlich Koffer packen, denn um 16:15 Uhr sollte Flixbus sie von Rijeka nach Wien bringen.

Thermobus ohne Klimaanlage

Als die Taschen im Bus verstaut wurden und die Abiturienten auf ihren Plätzen saßen, wurden sie von der sengenden Hitze erfasst. Die Temperatur war draußen 31 Grad, im Bus wahrscheinlich noch viel mehr. „Es war unerträglich heiß. Schweiß tropfte uns von der Stirn, also baten wir die Busfahrer, die Klimaanlage einzuschalten“, sagt Ivana (Name von Redaktion geändert *) ich “heute“Er hat gesprochen. Aber die Männer sollen die Bitte ignoriert haben.” Irgendjemand hat alle gezählt und ist losgefahren“, so der Wiener weiter.

Da der Bus voll besetzt war, stieg die Temperatur gefährlich weiter an. “Viele der Passagiere gerieten in Panik, standen auf und beschwerten sich lautstark”, sagt die Abiturientin, “einige zogen ihre Shirts aus und kühlten sich ab, indem sie sich Wasser aus Trinkflaschen über den Kopf gossen.” Die Fahrer der beiden Busse waren sich offenbar nicht bewusst, in welcher tragischen Situation sich die Gäste befanden: “Wir haben sie mehrmals gedrängt, aber sie wurden einfach ignoriert.”

Schließlich versuchte einer der Fahrer, die besorgten Menschen zu beruhigen, indem er eine Ruhepause ausrief. Nach insgesamt 35 Minuten kamen die Abiturienten endlich an die frische Luft. sagte Ivanaheute– Unfall. Der Rest des Fluges nach Wien konnte schließlich bei guter Temperatur entlassen werden. Doch der Schock bleibt: “Viele haben richtig Panik bekommen. Es war so schmerzhaft!”

Das Unternehmen untersucht den Fall nun

Flixbus konnte zunächst keine genauen Angaben zu dem Unfall machen. Einer von ihnen betonte jedoch, dass “heute„Der Fall wurde um Überprüfung gebeten. Wir untersuchen den Vorfall und werden so schnell wie möglich reagieren“, sagte ein Unternehmenssprecher.

Schräg, schräg, witzig, jeden Tag neu! Dies sind die lustigsten Bilder des Lesers.

Fotogalerie: Reporter des Tages Leser

Nav-Konto Registrieren Zeit30.06.2022, 14:35| Gesetz: 30.06.2022, 14:35

Leave a Comment

%d bloggers like this: