Prominente rufen Anti-Schwulen- und Transgender-Interviewer auf

  • Liebe, Stolz-Abzeichen

Ein großes Lob an diese Prominenten, die sich für die LGBTQ-Community eingesetzt haben.

Manchmal sagen Interviewer einige Anti-LGBT-Sachen zu oder über Prominente. Auch jetzt, im Jahr 2022! Es ist Pride Month, also ist es wichtig anzuerkennen, wie viel Arbeit manche Leute zu tun haben und wie viel Fortschritt gemacht werden muss!

Varistinee Sriphun / Getty Images / iStockphoto

Hier sind 16 Male, in denen sich Prominente gegen homophobe oder Transgender-Kommentare von Befragten ausgesprochen haben:

2.

Bei Barbara Walters Druck Ricky Martin wird im Jahr 2000 herauskommen. Ricky bestand darauf, dass sexuelle Aktivitäten eine Privatsache seien, und drängte weiter, indem er sagte: „Okay, Sie können diese Gerüchte stoppen.“

Letztes Jahr, Ricky Anruf Finden Sie heraus, wie aufdringlich und unangebracht Barbara war, als sie sagte, dass er sich gefangen, verängstigt und verletzt fühlte.

Personen

“Als ich die Frage fallen ließ, fühlte ich mich verletzt, weil ich nicht bereit war, rauszukommen. Ich hatte solche Angst.” Er sagte. „Es gibt jedoch ein bisschen PTSD … wenn es um meine Sexualität geht, wenn es um meine Identität geht, möchte ich darüber sprechen, was ich daraus gemacht habe, über alles, was ich jetzt bin. Denn wenn ich es verstecke , es ist eine Situation auf Leben und Tod. “.

4.

Und als sie sagte Er sagte Dies ist für Travis Weber, der sich gegen die Möglichkeit von Transfrauen ausgesprochen hat, Frauentoiletten zu benutzen:

5.

Wann Madonna Sie ging auf diesen unhöflichen Interviewer zurück, der den Leuten vorschlug, die Diskussionen ihres Films über einen Anti-Homosexuellen-Angriff zu finden:

Bei der Promotion des Dokumentarfilms „Wahrheit oder Pflicht“ im Jahr 1991 schließt Madonna die Frage des Gesprächspartners, wie das Anti-Schwulen-Publikum auf den Film reagiert habe, mühelos ab.

15:53 ​​Uhr – 15. Februar 2021


Twitter: @JustifyMyLee

6.

Wann Mariah Carey Zurück zu Carson Daly für Anti-Schwulen-Aktionen Suspension Sagen, dass “Loverboy”-Shirts nur für Frauen sind:

7.

Und wann Ariana Grande Sie taten dasselbe, nachdem die Interviewer von Power 106 sagten, das Einhorn-Emoji sei für Mädchen oder „Jungen“, was auch immer das bedeutet:

10.

Als Melissa Etheridge Überprüfung Elisabeth Hasselbeck (Die berüchtigte Ehe zwischen Mann und Frau) auf die Aussicht Nachdem er damals in Kalifornien die gleichgeschlechtliche Ehe geleugnet hatte:

11.

Wann Lady Gaga nah dran Anderson Coopers Frage an Transgender-Personen, ob sie „Hermaphroditen“ seien:

12.

Wann Janet Mock prägte dies Artikel nach, nach Frühstücksclub Die Interviewer Charlemagne Tha Judd und DJ Envy sprachen mit Gast Lil Duvall, der sagte, er würde eine Transfrau „töten“, wenn er herausfindet, dass sie trans ist, nachdem er mit ihr geschlafen hat. Dann hoben sie Janets Buch hoch und redeten und lachten über ihr Erscheinen:

13.

Als der deutsche Sänger Till Lindemann 2015 zu diesem Anti-Trans-Interviewer zurückkehrte:


Twitter: @JaymzHomofield

15..

Wann Barbara Walter Stand auf An Bill O’Reilly, nachdem er gefragt hatte, warum „dieser schwule Mann“ Adam Lambert es 2009 auf die Liste der „Most Amazing People“ geschafft hat. Er sagte auch, dass Lambert „so auftritt, weil er schwul“ ist:

Leave a Comment

%d bloggers like this: