Rosenbauer stellt neue Propellerrolle, PA-Ständer und Rollcontainer vor – Fireworld.at

  • Rosenbauer Winkelspule nach DIN 14826-2 in Schlauch- und Verkehrsausführung
  • Der neue COMFORT PA-Träger kommt jetzt auch mit einem Vierpunktgurt für den RT
  • Rollcontainer „Sauberkeit“ in zwei Ausführungen und weiteren Funktionsarten

Rosenbauer hat eine eigene Anbautrommel entwickelt und zeigt diese auf der Weltleitmesse Interschutz in zwei verschiedenen Varianten: Schlauchtrommel für 8 x 20m Druckschläuche und Anbautrommel mit Standardhalterungen für Leitkegel, Klappsignale und Blinklichter. Beide Produkte gehen direkt nach der Messe in den Verkauf. Andere Versionen werden folgen.

Langlebig und einfach zu bedienen

Neben der geforderten Langlebigkeit und Verschleißfestigkeit stand bei der Entwicklung der Rosenbauer Ersatzspule vor allem eine einfachere und sicherere Bedienung im Vordergrund. Dafür sorgt zum einen die konsequente Verwendung von rostfreien oder kratzfest beschichteten Materialien, zum anderen eine Reihe konstruktiver Details: Die Riemenscheibe lässt sich mit einer Hand zum Trennen öffnen und eine optische Schlosskontrolle zeigt, ob das Fahrzeug danach wieder ordnungsgemäß eingebaut ist der Halt wird ausgesetzt.

Der breite Griff ermöglicht eine Manövrierfähigkeit mit beiden Händen, und die geringe Greifkraft der Totmannbremsen trägt zu einem besseren Handling bei. Die Spule wird über einen wartungsfreien Getriebemotor aufgewickelt, wodurch sichergestellt wird, dass die Spulentrommel nahezu stufenlos installiert ist und nur dann zurückgespult werden kann, wenn die Arretierung (Getriebe) manuell gelöst wird.

Zwei leistungsstarke Bremsen sorgen dafür, dass die Rolle sofort nach dem Loslassen des Totmannhebels stoppt, und die luftgefüllten Räder verleihen ihr hervorragende Dreheigenschaften, selbst in unebenem Gelände. Um ein „Schwingen“ beim Fahren beim Sport zu verhindern, ist das Rollenlager mit Gummipuffern ausgestattet, die die Übertragung von Vibrationen deutlich verhindern.

Sicher unterwegs

Ebenfalls neu entwickelt wurde der Rosenbauer COMFORT PA-Halter. Jetzt auch mit 4-Punkt-Gurt für RT (Revolutionary Technology) erhältlich, um Rettungskräfte seitlich an der Kabinenwand zu sichern. Sitz-, Rücken- und Kopfteil aus pflegeleichten und strapazierfähigen Materialien haben einen neuen dreischichtigen Polsteraufbau und sorgen gemeinsam für einen angenehmen Sitzkomfort und eine stabile Rückenlage. Anders als beim Vorgängermodell öffnet sich der Verschluss nicht im Hüftbereich, sondern links und rechts am Kopf, der sich sanft öffnet und den Pressluftatmer freigibt. Diese wiederum ist nur mit der Flasche verbunden.

Wie der bisher verwendete PA-Halter ist auch der neue Halter für alle bekannten PA-Geräte und -Flaschen geeignet und lässt sich leicht für verschiedene Typen von Pressluftatmern umbauen. Es kann auch durch einen vorhandenen 2- oder 3-Punkt-Gurt ersetzt werden und bietet eine bessere Sichtbarkeit.

Sauberkeit ist super

Um direkt am Point of Use wirksame Hygienemaßnahmen ergreifen zu können, hat Rosenbauer außerdem zwei neue Funktionstypen des Rollgehäuses RTE RC Profile im Programm sowie eine neue Sanitärwand mit Push-to-open-Funktion (a leichte Berührung genügt) für die Fahrzeughalterung.

Sie sind komplett ausgestattet für die Reinigung von Personen und Schutzausrüstung (großes Waschbecken mit langem Wasserhahn, Seifen-/Handtuchspender, Abwasserschlauch, Ablagen etc.) und verfügen über fest installierte Schlauchanschlüsse für die Frischwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Während der Rollcontainer „Sauberkeitsstufe 1“ von außen mit Wasser versorgt wird, kann mit dem Rollcontainer „Sauberkeitsstufe 2“ ein separater Betrieb aufgebaut werden. Zu diesem Zweck ist er auch mit einer manuellen Wasserpumpe, Frischwasser- und Abwassertanks mit einem Fassungsvermögen von 23 Litern ausgestattet.

Neben zwei Rollcontainern „Sauberkeit“ sind weitere Standard-Funktionstypen auf der Messe zu sehen:

  • Rollcontainer „Wasserschaden 1800“ mit allem notwendigen Zubehör zum Pumpen von Kellern,
  • Rollcontainer “Saugstelle 1200” mit Tragkraftspritze FOX, Saugschläuchen und Armaturen zum Aufbau einer kompletten Saugstation,
  • Rollcontainer „Löschattack“ mit ABC-Pulverlöscher (6 kg), zwei Hohlstrahldüsen und einem Mehrzweckstrahlrohr inkl. Materialschläuche und Armaturen,
  • Rollcontainer „UHPS“ mit Hochdrucklöschanlage, Wassertank, Schaum, Rolle und Hochdrucklöschpistole,
  • Ebenfalls ein mobiler Container mit eingebauter Batterielöschanlage
  • RTE RC Profile „Gitterbox“ Rollcontainer, der im letztjährigen Praxistest des „Feuerwehrmagazins“ den zweiten Platz belegte.

Leave a Comment

%d bloggers like this: