SK Rapid präsentiert ein neues Heimtrikot im ‘Beatles-Style’ und vor der historischen Straßenbahn – Bundesliga

untergeordnet SK Rapid Wien 2022/23 startet in die zweite Staffel Admiral der Bundesliga Mit PUMA als offiziellem Bekleidungshersteller und Premiumpartner. In einem authentischen Rahmen wurden die Trikots der Mannschaft für die kommende Saison präsentiert.

Zur Präsentation lud der SK Rapid eine historische Straßenbahn von 1927/28 ein, die vom Urban-Loritz-Platz – wo sich seit vielen Jahren das Vereinssekretariat des SK Rapid befindet – zum Allianz Stadion (Deutschordenstraße) fuhr. Beim Grün-Weiß-Rundgang mit den Geschäftsführern Christophe Basic und Zoran Paris Rapideum-Direktor Julian erklärt Schnaps Historischer Aspekt und Verbindungen zwischen T-Shirts und Straßenbahnlinie 49.

Die geladenen Gäste staunten dann bei Maximilian HoffmannBernhard ZimmermannEmmanuel Beeindruckend Kevin und geht Stolzieren Sie in einem neuen Kostüm im „Beatles“-Stil über den Zebrastreifen vor dem Hütteldorfer Haus.

Historischer Bezug: Von der Straßenbahn zum Grün-Weiß

In der Saison 2022/23 wird Hütteldorfer klassische grün-weiß gestreifte Trikots sowie weiße Hosen und Stutzen tragen, die viele Rapid-Fans als traditionelles Hütteldorfer-Outfit betrachten. Seit dem Farbwechsel von Blau-Rot auf Grün-Weiß in der Sportarena Rudolfsheim im Jahr 1906 wird diese Farbgebung immer wieder auf dem „Wäsch“ verwendet.

Wie die Verfärbung zustande kommt, ist nicht vollständig bewiesen, aber es gibt spannende Theorien. Es könnte also sein, dass die Straßenbahnen die Farben übernommen haben. Aufgrund der hohen Analphabetenrate in Teilen der österreichisch-ungarischen Monarchie hatten Straßenbahnen der damaligen Zeit keine Nummern, sondern Farben. Im Westen Wiens dominiert oft Grün. Auch die Straßenbahn, die am Rudolfsheimer Sportstadion vorbeifuhr, hatte eine grün-weiß-grüne Farbgebung. Das ist die Linie von Tag 49, die alle ehemaligen Orte und Sehenswürdigkeiten des SK Rapid berührt – vom Turnierplatz Schmelzer über Hütteldorf bis zur Pfarrwiese. Seit 110 Jahren ist auch Rapid in Hütteldorf zu Hause, wobei auch die 49er von Anfang an im Haus waren.

Christophe Geschäftsleiter/CEO von SK Rapid Basicsagen: „SK Rapid symbolisiert Werte, die aus der Tradition stammen und auf denen wir die Zukunft gestalten. Trikots sind ein wichtiges und emotionales Erkennungszeichen. Die ersten grün-weißen Trikots von 1906/07 hatten noch Querstreifen, aber in der Eröffnungssaison der Meisterschaft 1911/ 12 waren alle zum ersten Mal von vertikalen und horizontalen Streifenmustern bekannt.

Insgesamt 29 Saisons wurden mit vertikal gestreiften Trikots gespielt, man kann also die enorme Popularität sehen und ich bin froh, dass wir das mit Puma interpretiert und so viele moderne Charaktere einbezogen haben. Mit unseren neuen Trikots und unserem neuen Team wollen wir eine erfolgreiche Saison haben! “

Norbert mirLandesdirektor Österreich von Boma: “Nachdem wir unsere Partnerschaft mit SK Rapid im vergangenen Jahr begonnen haben, freuen wir uns auf eine erfolgreiche neue gemeinsame Saison. Wir sind stolz darauf, SK Rapid mit unseren innovativen Produkten auszustatten, die im traditionellen Design von Rapid gehalten sind. Wir freuen uns sehr darauf.” die vielen spannenden Fußballfeste, die wir mit der Masse leidenschaftlich feiern werden.”

Das Trikot ist jetzt auch für Fans in SK Rapid Stores erhältlich über das InternetVerfügbar. Die Infos zum Fernkleid folgen gleich.

Bildnachweis: SK Rapid / Chaluk

Leave a Comment

%d bloggers like this: