verklagte Filme

Bürgermeister Batman versuchte zu klagen Der dunkle Ritter.

Einen Film zu machen ist kein Spaziergang im Park, und selbst nach seiner Veröffentlichung könnte es noch Jahrzehnte lang zu Klagen kommen. Während das große Hollywood normalerweise in den kleinen Kerl verknallt ist, muss es sich manchmal beruhigen.

Hier sind 17 Blockbuster, die in harte Klagen geraten sind.

1.

Symbolbild

Fuchs des 20. Jahrhunderts

Die James Cameron-Saga ist einer der Filme mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten, und jemand versuchte, einen Teil dieser Einnahmen zu erhalten, indem er behauptete, Cameron habe ihn gestohlen.

Künstler genannt William Roger Dean Er behauptete, dass 14 seiner Gemälde die Grundlage für Pandora und einige seiner Kreaturen seien – und forderte eine Entschädigung von Cameron und der Produktionsfirma. Cameron gewann jedoch die Klage, wobei der Richter sagte, dass der Künstler gemacht hatte, dass Filmmaterial mehr wie seine Gemälde aussah, als es tatsächlich war.

2.

Waschmaschine

Netflix

Der von Spielberg inszenierte Film zeigt die in den Panama Papers aufgedeckten ausländischen Steuermanöver. Der Anzug kam von der eigentlichen Firma, um die der Film ging – Mossack Fonseca. Sie versuchten nicht nur, die Veröffentlichung des Films zu stoppen, sondern reichten nach der Veröffentlichung des Films auch eine Klage wegen Verleumdung ein.

Netflix übernahm jedoch beide Male die Führung, wobei ein Richter zu dem Schluss kam, dass der Film Mossack Fonseca nicht verunglimpft.

3.

gefroren

Walt-Disney-Studios

Im Jahr 2015 gelang es Disney zweimal nicht Klage geworfen, nachdem Kelly Wilson den Fall gemacht hat, für welchen Trailer gefroren Es war dem kurzen Animationsfilm namens sehr ähnlich Schneemann.

Der Bundesrichter weigerte sich, den Fall abzuweisen, aber die Parteien Siedlung bevor sie vor Gericht gebracht werden.

Es wird dort für Disney und nicht aufhören gefroren Als jedoch ein Sänger sie 2017 verklagte, Copyright-Verletzung In einem ihrer Lieder. Zum Glück für Disney ist der Sänger am Ende Lass es Am Ende.

4.

Wolf der Wall Street

Paramount Pictures

.Geldgeber Wolf der Wall Street Sie wurde bereits zuvor verklagt wirklich Der Wolf selbst, Jordan Belfort 300 Millionen Dollar. Dies geschah als Reaktion auf die Verhaftung von Red Granite – Unterstützer des Films – wegen Unterschlagung. Balfour beschloss, das Unternehmen zu verklagen und behauptete, sie hätten ihn angelogen, damit er ihnen die Rechte an seiner Geschichte verkaufen würde.

Die Anwaltskanzlei der Kanzlei warf in ihrer Antwort erneut einen Schatten auf Jordan und sagte, es sei ironisch, dass Balfour „zum ersten Mal in seinem Leben“ versuchte, mit legalen und legitimen Mitteln aus einer Vereinbarung herauszukommen.

5.

Der dunkle Ritter

Warner Bros.-Bilder

in tolle Geschichteder Bürgermeister von Batman (einer kleinen Stadt im Südosten der Türkei) versuchte, Christopher Nolan mit der Begründung zu verklagen, dass der Film Der dunkle Ritter „Zurückhalten“ von Batmans Namen, ohne vorher die Erlaubnis zu überprüfen oder einzuholen.

Der Bürgermeister verwies auf die beunruhigenden und schrecklichen Ereignisse in seiner Stadt und verband sie mit dem Film Batman Der dunkle Ritter. Sie können über diese Behauptungen lesen hier drüben.

6.

Direkt aus Compton

Universelle Bilder

NWA-Direktor Jerry Heller Klage DR. Dre, Ice Cube, Universal und Eazy-E Estate für 110 Millionen US-Dollar im Jahr 2015. Der Film verwendete angeblich seinen Namen und sein Abbild ohne Erlaubnis und stellte es schlecht dar.

Er behauptete auch, dass bestimmte Teile der Geschichte ohne Erlaubnis aus seinem Tagebuch genommen wurden. Ein Jahr nach Einreichung der Klage starb Heller, und 2018 wies ein Richter den Fall ab.

7.

Zurück in die Zukunft II

Universelle Bilder

Crispin Glover (George McFly) Klage gegen Universal Pictures einreichen In einem ziemlich wichtigen Fall. Nachdem sie sich geweigert hatten, im zweiten Film aufzutreten, verwendeten die Filmemacher Prothesen und eine alte Gesichtsform von Glover, um den neuen Schauspieler Jeffrey Wiseman so aussehen zu lassen wie er.

Schließlich wurde eine Einigung über 760.000 US-Dollar erzielt, und der Fall wurde seitdem oft in Streitigkeiten über Animationen/Hologramme von echten Menschen angeführt.

8.

Reste Teil zwei

Warner Bros.

Warner Bros. wurde gezwungen. Aktenabrechnung Urheberrechtsproblem Sie wurden verklagt, nachdem sie während des Films dasselbe Mike Tyson-Gesichtstätowierungsdesign, ein Design des Künstlers S. Victor Whitmel, auf Ed Helms Gesicht verwendet hatten. Der Tätowierer, der das Design urheberrechtlich geschützt hat, brachte Warner Bros. vor Gericht, aber der Fall wurde schließlich zwischen den Parteien beigelegt.

9.

schwarzer Schwan

Fox Suchscheinwerfer Foto

Trage zwei Lehrlinge a Fünfjähriger Kampf Mit Fox, die behaupten, dass sie unbezahlte Auszubildende dazu gebracht hätten, nicht pädagogische Arbeit am Set zu leisten schwarzer Schwan. Am Ende zwangen sie Fox, sich in einem Fall, der sich als Meilenstein herausstellte, zu begleichen und zu bezahlen.

Die Auszubildenden selbst wurden für ihre Arbeitszeit bezahlt, ebenso wie die anderen Auszubildenden, die im selben Boot saßen. Dieser Fall scheint auch die Praxis der Bezahlung von Praktikanten bei Hollywood-Medienunternehmen verändert zu haben.

10.

Amerikanische Erpressung

Start von Sony Pictures

das ist Prozess Es entstand aus einer Szene, in der Jennifer Lawrences Figur die Idee verteidigt, dass Mikrowellen Nahrung aus Lebensmitteln entfernen, und sagt: „Das ist kein Unsinn. Ich habe es in einem Artikel gelesen. Schau, von Paul Browdor.“

Unnötig zu sagen, dass Brodeur nicht glücklich darüber war, dass sein Name mit der Förderung des Horrors in Verbindung gebracht wurde, und behauptete, dass dies seinem Ruf geschadet habe. Er verklagt eine Million Dollar. Aber das Berufungsgericht lehnte es schließlich ab und sagte: „Wir bezweifeln, dass irgendein Mitglied der Öffentlichkeit etwas von Rosalyn verstehen würde. [Jennifer Lawrence’s] Der Dialog ist die Bestätigung einer objektiven Wahrheit.

11.

Borat

Fuchs des 20. Jahrhunderts

Dieser Film ist wahrscheinlich einer der am meisten verklagten aller Zeiten, was nicht verwunderlich ist. Cathy Martin, eine Etikette-Lehrerin, behauptete, sie sei dazu verleitet worden, ein Teil von zu werden “kindischer Streich” – Ich glaube, der ganze Stuhlgang in einer Tüte bei der Dinnerparty hat sie erwischt. Aber dieses Argument reichte nicht aus, um ihre Klage zu gewinnen.

Ebenso konnten sich die beiden jungen Geschwister, die fotografiert wurden, als sie in betrunkenem Zustand rassistische Äußerungen machten, nicht wehren. Fall VerleumdungUnd sie haben auch ihre Klagen verloren.

12.

felsig

Vereinigte Künstler

Sylvester Stallone ist gestorben Jahre Vermeide es, den wahren Rocky, Chuck Wepner, zu kompensieren, basierend darauf, wer die äußerst erfolgreiche Figur gegründet hat. Nach Jahren scheinbar leerer Versprechungen verklagte Wepner Stallone und ihre Anwälte endlich erledigt 2006 außergerichtlich.

13.

Häuschen im Wald

Bildquelle: Diyah Pera / Foto von Alan Markfield / Lionsgate

Der Comedy-Horrorfilm, der einer Gruppe von Studenten folgt, die zu einer Hütte im Wald gehen, war ein Thema 10 Millionen Dollar Eine Klage wurde von einem Romanautor eingereicht, der behauptete, die Geschichte sei direkt aus seinem Buch entnommen.

Peter Gallagher behauptete, sein selbstveröffentlichtes Buch Little White Flight: Eine Nacht in der Kiefer Es war die Grundlage des Films. während er tun Folgen Sie einer Gruppe von Studenten, die in den Wald gehen und getötet werden, a Urteil des Richters Es erfüllt nicht die Voraussetzungen, um als Urheberrechtsverletzung eingestuft zu werden.

14.

glücklicher Todestag

Universelle Bilder

Der Slasher-Film war für den Künstler ein Albtraum Jonathan Bertucilli Fuß Klage Wegen des verkleideten Charakters des Films. Jonathans Behauptung, dass die Ähnlichkeiten zwischen King Cake Baby – seinem Maskottchen der NBA Pelicans – und der Figur des Films unheimlich seien.

Die Ähnlichkeit der Maske zwang Universal, sich mit Jonathan zu einigen, um eine beängstigende Zeit vor Gericht zu vermeiden.

15..

Stirb hart aus Rache

Warner Bros. Pictures / 20th Century Fox

das ist Rechtsstreit Es rührt daher, dass Laurence Fishburne nicht als Zeus dargestellt wurde. Lawrence war unter der Rolle, Verhandlungen seien im Gange Stirb langsam Produzent Andy Vagna besuchte die Filmfestspiele von Cannes. Dort traf er Samuel L. Jackson, der ihn sah Schundliteratur mit Stirb langsam Star Bruce Willis.

Vanga gab Jackson die Rolle, was dazu führte, dass Fishburne die Produktionsfirma auf Schadensersatz verklagte und behauptete, sie hätten eine mündliche Vereinbarung getroffen. Der Fall wurde beigelegt, bevor er überhaupt vor Gericht kam, da das Unternehmen Lawrence 750.000 Dollar zahlte!

16.

Natürliche Killer

Warner Bros.

Dies war eine andere Pathologie langfristig. Als Sarah Edmondson und der 18-jährige Ben Dras 1995 wegen Mordes an einer Verkäuferin bei einem Einbruch vor Gericht standen, zitierten sie in ihren Aussagen den Film, der zwei mörderische Verbrecher verfolgt. Das Paar sagte, sie hätten „den Film mehrmals gesehen, bevor sie ihre Verbrechen begangen haben“.

Ein Verwandter des Opfers brachte die Produzenten des Films vor Gericht und behauptete, der Film habe vorgehabt, Gewalt zu zitieren, aber Jahre später wurde der Fall schließlich eingestellt.

17.

Auferstehungsmatrix

Warner Bros.-Bilder

Dies ist das merkwürdiger Fall Die Produktionsfirma des Films verklagte tatsächlich die Verleiher des Films selbst. Village Roadshow, der an der Produktion des Films mitgearbeitet hatte, reichte eine Klage gegen Warner Bros. Sie argumentierten, dass Warner Bros. ‘ Release ‘Abyssal’ Auferstehungsmatrix (der gleichzeitig in den Kinos und auf HBO Max lief) war der Grund für die schlechten Kassenzahlen.

Kennen Sie weitere beliebte Klagen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Leave a Comment

%d bloggers like this: