Viele Betriebe der Region machen mit: Reparieren und sparen mit Reparaturlohn

Region. Sie haben ein defektes Elektrogerät und möchten es reparieren lassen? Seit 2022 führt das Referat Klimaschutz eine spezielle Förderaktion durch, mit der Sie die Hälfte der Kosten sparen. Ob Radio, Kaffeemaschine oder Staubsauger den Geist aufgegeben haben, mit dem Reparaturbonus sparen Sie viel Geld.

200 € je repariert

Mit der Reparaturprämie geben Sie Ihren elektronischen Geräten eine zweite Chance. Das ist nicht nur deutlich günstiger, sondern auch umweltfreundlich. Bis zu 200 € pro Reparatur Zuständig ist das Amt für Klimaschutz und Sie zahlen die Differenz erst in Ihrer Werkstatt. Für Privatpersonen gibt es Geld bis 2026 130 Millionen Euro Aus dem Wiederaufbaufonds „Next Generation EU“ der Europäischen Union, durch den die Wirtschaft nach Corona nachhaltiger wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, von teilnehmenden Partnerunternehmen bis zu 30 € für einen Kostenvoranschlag zu erhalten.

So funktioniert das

Wenn Sie als Privatperson mit Wohnsitz in Österreich Ihr Gerät bei einem teilnehmenden Betrieb reparieren lassen, erfolgt die Abrechnung direkt bei der Zahlung durch Vorlage eines Reparaturgutscheins um 50 Prozent reduziert%. Diese Quittung kann auf jedem Gerät angebracht werden, das zur Reparatur und/oder Kostenschätzung verwendet werden kann. Nach Einlösung beim Partnerunternehmen kann ein neuer Gutschein angefordert und für ein anderes Gerät verwendet werden. Reparaturgutschein lässt sich schnell und einfach öffnen www.reparaturbonus.at Beantragen und erstatten Sie innerhalb von drei Wochen bei einem der teilnehmenden Partnerunternehmen nach Bezahlung der Rechnung. Auf dieser Website finden Sie auch alle teilnehmenden Partnerunternehmen.

Wurden Ihre elektronischen Geräte repariert?

Viele Unternehmen in der Umgebung

Es gibt eine große Gruppe von Unternehmen in der Region, die Teil dieser Zusammenarbeit sind. Unter anderem “M-EDV” im Fernsehen. ICT-Profis unterstützen Sie gerne bei der Reparatur. Gleiches gilt für “D@ta Klaus PC-Technik” im Seefeld. Unser kompetentes Elektro-Team kümmert sich um Ihre Reparaturanliegen. Wenn es um Home-Entertainment-Reparaturen oder Autolautsprecher geht Stefan Siegel Bei Ihrem Telfs-Ansprechpartner.
Weitere teilnehmende Unternehmen aus der Region:

  • Christian Dorchak, Höhberg 6a, 6408 Pettnau (EDV)
  • Brass and more eU, Angersiedlung 126, 6404 Polling in Tirol (Musikinstrumente und Musikequipment)
  • Handy / EDV Store Zirl eU, Bahnhofstraße 27, 6170 Zirl (EDV)
  • Elektrotechnik SRS KG, Kirchfeldstraße 1a, 6170 Zirl (Wohnort)
  • Mario Müller Informatikdienste, Karl-Schönherr-Straße 3a, 6410 Telfs (Sicherheitstechnik)
  • Misha Sitka IT-Services, Obermarkt 43/2/4, 6410 Telfs (IT)

Raus aus der Paria-Gesellschaft

Die Förderung gilt für elektrische und elektronische Geräte, die üblicherweise in Privathaushalten verwendet werden. Das sind Geräte, die über Netzkabel, Akkus, Batterien oder Solarmodule betrieben werden. Die Bundesförderoffensive des Bundesministeriums für Klimaschutz zur Reparatur von Elektro- und Elektronikgeräten ist ein wichtiger Schritt aus einer vernachlässigten Gesellschaft hin zu einem nachhaltigeren Umgang mit wertvollen Ressourcen. Außerdem stärkt es die regionale Wirtschaft und schafft zusätzliche Arbeitsplätze.

Leave a Comment

%d bloggers like this: