Wasserrettung Landeck: Rund 219 Stunden im Einsatz

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung blickte die Wasserrettung Landeck auf ein ereignisreiches Jahr zurück: 2021 wurden 21 Not- und Hilferufe registriert.

Landic (Sika). Das Wasser sparen Es ist eine Institution, die mit ihren Aktivitäten oft im Verborgenen bleibt. Wasserretter sind genau diejenigen, die furchtlos in die wildesten Gewässer springen, um andere aus Notfällen im, im und unter Wasser zu retten. Sie trainieren das ganze Jahr über hart, um für Wildwasser-Notfälle fit zu sein. Und dass Wassersparen und seine wertvolle Arbeit nichts mit Badehosen zu tun haben, hat Baywatch schon einmal bewundernswert gezeigt Jahreshauptversammlung der Wasserrettung Landeck.

22 aktive Mitglieder

Wolfgang HuberDie Seit 29 Jahren als Betriebsleiter vom Wasserrettungsdienst Landeck und konnte neben den Mitgliedern auch an der Jahreshauptversammlung teilnehmen Stadtrat Peter Vol und Kollegen der Einsatzzentrale Landeck Stadtfeuerwehrkommandant Landeck Christian Meyer Und die Orts- und Gebietsleiter der Bergrettung Johannes Groener Gruß. in 45 Mitglieder sein 22 aktiv im Einsatzwie Huber erklärt.

„2021 war für uns ein durchschnittliches Jahr“,

Betriebsleiter blickt zurück. mit 21 lösen Für Notfall und technische Hilfeleistung acht mehr als 2020. Während des Betriebs und der Überwachung insgesamt Das Einsatzfahrzeug legt 1.657 km zurück Und Rettungsschwimmer in der Nähe 219 Stunden im Notfalleinsatz er hat. Damit die Mitglieder auf alle Eventualitäten gut vorbereitet sind, 577 Stunden in Aus- und Weiterbildung investieren Wie zum Beispiel Etwa 261 Stunden im Training verbracht.

„Knapp 1.279 Stunden wurden mit Wassersparen verbracht und jedes Mitglied hat wieder viel Zeit investiert. Vielen Dank an alle für die professionelle Arbeit an den Einsätzen, die weder einfacher noch weniger geworden sind.“

komprimiert Wolfgang Huberder sich auch bei anderen Blaulichtorganisationen bedankte: „Die Zusammenarbeit untereinander ist einfach wunderbar. Wir arbeiten nicht nebeneinander, sondern miteinander.“

Überprüfen Sie schwierige Anfragen

Hat Botschaft Hopper blickte auch auf die herausfordernden und seltsamen Missionen zurück. Huber betonte das Hauptverwendungen beim Wassersparen mit Selbstmord Und Suizidversuche, die letztes Jahr miteinander verknüpft waren. Wolfgang Huber betonte, dass diese Operationen darauf zurückzuführen seien, dass der Forschungsbereich in kürzester Zeit stark ausgebaut worden sei Zu kompliziert sein. sowie für Technische Aufgaben Die Wasserrettung kommt beispielsweise beim Tauchbetrieb im Verwallbecken bei nicht geschlossener Schleuse zum Einsatz. Auch die Aufgaben der Retter umfassen viele Aufgaben Forschungsmissionen mit Fehlensie wurden mehrere Kajak Unfälle Er rief und barg unter anderem ein totes Reh. Neben Ihren Einsätzen versichert die Wasserrettung Landeck immer Ötz Cup (Xtreme-Kajak-Weltmeisterschaft) Fahrtschwimmer ausziehen Und die Ausbildung zum Rettungsschwimmer.
Die Wasserrettung Landeck war in diesem Jahr an vielen Einsätzen beteiligt und war auch in besonders herausfordernde Szenarien wie den Kajakunfall in Flirsch (Mehr >> hier) Anruf. Zwei Tierrettungen wurden bereits in Kappl und Tösens durchgeführt.

Großes Problem mit öffentlichen Schwimmbädern

a Problemdie sich jedes Jahr der Wasserrettung stellt, ist Keine öffentlichen Schwimmbäder mit Schwimmbädern In der Region Landeck und Imst.

“Das Training war in den vergangenen zwei Jahren schwierig, außerdem gibt es in den öffentlichen Schwimmbädern eine schlechte Infrastruktur. Wir brauchen Trainingsmöglichkeiten im Winter und im Herbst, um für den Sommer gerüstet zu sein”,

So Junge Offizierin Julia Probst. Öffentliche Toiletten sind rar gesät und die aktuellen Toilettenöffnungszeiten sind stark eingeschränkt.

Vier neue Mitglieder und abgeschlossene Ausbildung

Es sollte ausdrücklich betont werden Vier neue Mitglieder Mach mit bei der Wasserrettung!

„Trotz der schwierigen Umstände schaffen wir es immer, die motiviertesten Leute zu finden“,

Das bestätigt Probst, der sich beim gesamten Team für die hervorragende Zusammenarbeit bedankte. Auf der Jahreshauptversammlung wurde der Jugendmannschaft zu einer hervorragenden Leistung gratuliert und Urkunden überreicht: Lukas Hamill ÖRSA machte den Mehrkampfschwimmer, ÖRSA Assistentenlizenz erlangt Jana Hamill, Phoebe Schuller Und die Alexandra Klein Flussrettungskräfte sind jetzt verfügbar Valeria Power und Clara Blender Und die Bernadette Blender.

Lob und Dank von den Ehrengästen

Durch Ehrengast dort war Die größte einstimmige Anerkennung für die Wasserrettung Landeck.Stadtrat Peter Vol Beeindruckt von intensiven Aktivitäten:

„Von Wassersparen hört man in der Öffentlichkeit selten, aber mit großem Risiko leisten Sie wichtige ehrenamtliche Arbeit. Vielen Dank für Ihr großes Engagement!“

Kommandant Christian Meyer:

“Jahrelange Zusammenarbeit und gemeinsame Übungen zahlen sich bei gemeinsamen Einsätzen immer aus – vielen Dank dafür.”

Johannes Gruner von der Bergrettung Er fügte hinzu:

“Ich mag Ihre Berichte. Wir arbeiten selten zusammen, aber wenn, dann klappt immer alles perfekt. Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit!”

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein arbeitsreiches Jahr für die Wasserretter von Landyker

Kajakunfall mit Todesfolge in der Gemeinde Flerch

Weitere Neuigkeiten aus der Region Landeck: Nachrichtenbezirk Landic

Leave a Comment

%d bloggers like this: